Haben Sie ein lockeres Kiefergelenk?

Haben Sie ein lockeres Kiefergelenk, wenn Sie sprechen?

Sehr häufig treffe ich auf Menschen, die dazu neigen, den Unterkiefer fest zu halten bzw. anzuspannen. Oder nur ein ganz bisschen öffnen. Das ist für ein organisches Sprechen und eine saubere Artikulation eher schlecht.
Meine Devise: Wer etwas sagen möchte, sollte vor allem verstanden werden! Also deutlich sprechen.
Ein lockeres Kiefergelenk hilft hierbei. Dazu müssen Sie jetzt nicht den Mund aufreißen, so dass Ihre Zuhörer/Innen panikartig den Abstand zu Ihnen vergrößern. Eine wunderbare Übung ist folgende: Kaugummi kauen! Ob mit oder ohne, es kommt nur auf die lockere Bewegung des Unterkiefers an: Wie beim Kauen eines Kaugummis – oder während der Nahrungsaufnahme –  bewegt sich der Unterkiefer in einer kreisähnlichen Form von rechts nach links und umgekehrt. Dabei können Sie ein entspanntes „mnjom“ murmeln, ganz sanft und in einer angenehmen Tonlage. Die Kiefermuskulatur wird dabei automatisch gelockert, und wenn Sie ein leichtes Schmatzen vernehmen sollten, so gehört dies zu dieser Übung einfach dazu. Machen Sie das doch mal mit – und spüren Sie die Lockerheit im Kiefergelenk. „Mnjom, mnjom…“ Falls Ihnen jemand zuschaut, tun Sie halt so, als hätten Sie gerade eine phantastische Praline genüsslich zu sich genommen.
Als nächstes sprechen Sie ein paar Worte während des Kauens. Richtig ist es dann, wenn Sie die Worte dabei kaugummiartig dehnen und Sie selbige kaum verstehen. Bei dieser Übung kommt es einzig auf das lockere Ziehen der Konsonanten und Vokale an. Gleichzeitig regen Sie die wichtige Nasenresonanz an, die Sie für eine gut sitzende und klingende Sprechstimme brauchen.
Wenn Sie diese Übung täglich in ruhiger Atmosphäre, z.B. beim Autofahren oder Zeitung lesen, ungefähr 2 Minuten lang machen, werden Sie den Unterschied zu einem eher festen Kiefergelenk bald spüren. Der lockere Unterkiefer unterstützt Sie bei einer deutlichen Aussprache der Konsonanten, ohne wieder fest zu werden. Immer schön locker auf und zu, auf und zu, und ans Kaugummi kauen denken.

Viel Erfolg auf Ihrem Weg zu einem lockeren Kiefergelenk!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.